Rechnungsbeispiele bei unterschiedlicher Treppenbreite (65 cm, 75, cm, 80 cm und 90 cm)
C = Deckenöffnungslänge
H = Geschoßhöhe
P = Auftrittstiefe
L = Stufenbreite inklusive Geländer

Die Berechnung:
  1. Die Geschosshöhe (H) exakt messen
  2. Das Maß der Steigung berechnen:
    a) 20,5 cm (Höhe der ersten Steigung) von der gemessenen Geschosshöhe (H) abziehen;
    b) diesen Wert durch die Anzahl der Steigungen minus einer dividieren.
    Beispiel:
    Bei einer gemessenen Geschosshöhe von 263 cm und einer Treppe mit 13 Steigungen; (263 - 20,5) : (13 - 1) = 20,21 cm
  3. Die Deckenöffnung (C) genau abmessen
  4. Das Maß des Auftritts (P) berechnen: Bei der Version mit Stufenbreite (einschließlich Geländer) L = 65:
    a) Vom gemessenen Wert der Deckenöffnung (C) folgende Festgrößen abziehen:
    1) 29 cm = Austrittsstufe;
    2) 59 cm = Eckstufen;
    3) 1 cm = Abstand von der Wand.
    b) Diesen Wert durch die Anzahl der restlichen Stufen dividieren.
    Beispiel: bei einer Deckenöffnung von 221 cm; (221 - 29 - 59 - 1) : 6 = 22 cm
Mittelholmtreppe Long 65 Berechnung des Platzbedarfs
Mittelholmtreppe Long 75 Berechnung des Platzbedarfs
Mittelholmtreppe Long 80 Berechnung des Platzbedarfs
Mittelholmtreppe Long 90 Berechnung des Platzbedarfs

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne persönlich! Ihr GS Treppen Team - Alles über Treppen