• Produktbeschreibung
  • Fertigungsmaße
  • Fertigungsmaße (Länge/Breite) um je 4 cm geringer als die Deckenöffnung.
  • Raumhöhe bestimmt Mindestlänge der Deckenöffnung.
  • Rahmen
  • 18mm Multi- Funktions-Platte, Folienbeschichtet, weiß für tragende Zwecke im Feuchtbereich geeignet ( EN 13986 - P5)
  • Deckel
  • 16mm Holzspanplatte; Melaminharzbeschichtet, weiß umlaufende ABS-Möbelkante
  • hoka Hohlkammer-Dichtung
  • TPV - Profil mit zwei Härtegraden, 4 mm Hub, beständig gegen Temperatur- / Umwelteinflüsse und Alterung, umlaufend in Nut im
  • Futterkastenfalz
  • Deckleisten
  • Kunststoff, weiß, Spezialprofil 40 x 6 mm, auf Gehrung, vormontiertes Haftklebeband, Stecksystem mit Eckverbindungswinkeln
  • Aufzugsapparat
  • Ausgereiftes Hebel/Feder-System gleicht Treppengewicht optimal aus, gleichmäßiger Anpressdruck für einwandfreies Schließen,
  • ZD-Schnäpper
  • Prüfung: Federzug für langjährige Dauerbelastung dimensioniert, mechanische Teile Dauertest geprüft
  • Schwenkbeschlag
  • Zur Steuerung des Deckels, bei geschlossenem Deckel nichtsichtbar,
  • ermöglicht Aufdoppelung bis zu 20 mm Stärke und mit einer Flächenlast von 10 kg/m² (Deckel < 1 m²), für Deckel > 1 m² stärkere Federn anfordern
  • Schadstoffarm
  • Prüfung: HCHO (Formaldehyd) 1,5 μg/m³, TVOC (Summe flüchtige organische Verbindungen) 35 μg/m³ geprüft,
  • DIN EN ISO 16000, TÜV Rheinland LGA Products
  • Deutlich unter den Grenzwerten für Unbedenklichkeit für den Sentinel Haus Institut Gesundheitspass
  • Produktbeschreibung Treppenteil
  • GutHolz, dreiteilige Holztreppe
  • Wangen:
    Massivholzwange, Stärke 20 x 85mm
  • Stufen:
    Gerillte, trittsichere Hartholzstufen, Tiefe: 9 cm, Stärke 17 mm, Treppenbreite Standard 40 cm, Deckenöffnungsbreite < 60 cm: Treppe 35 cm breit, Deckenöffnungsbreite < 55 cm: Treppe 30 cm breit, Treppen werden mit Schwalbenschwanzverbindung hergestellt
  • Raumhöhe:
    von 197 bis 360 cm lichte Raumhöhe, Feineinstellungsbereich je Treppenpaket +/- 5 cm, die lichte Raumhöhe bestimmt Mindestlänge der Deckenöffnung!
  • Platzbedarf:
    Der genaue Platzbedarf (= Faltraum bei dreiteiligen Bodentreppen bzw. Aufsetzpunkt bei Scherentreppen) ist abhängig von der jeweiligen Raumhöhe. Zum komfortablen Begehen der Treppe empfehlen wir zum reinen Platzbedarf weitere 50 cm Platz einzuplanen.
Platzbedarf Bodentreppe Gutholz Passivhaus
  • Belastung
  • Die Bodentreppen werden DIN-konform gefertigt und halten einer Belastung von 150 kg stand.
  • Produktbeschreibung Zusatzaustattungen
  • WärmeSchutz PassivHaus (WSPH)
  • Wärmeschutz Passvihaus96 mm Polyethylen-thermodeck Doppel-Dämmung,
    hoka TPV-Profil DoppelDichtungen mit zwei Härtegraden,
    PH-Anschluss-System zur zertifizierten Ausführung der Anschlussfuge
    - beidseitig klebendes Dichtband zur Anbindung an die Dichtebene
    - Dämmzöpfe oben und unten
    - Dämmperlen
  • Zertifikat:
  • Bodentreppe inkl. PH-Anschluss-System, WSPH: Dämmwert U=0,48 W/(m²K) zertifiziert, Passivhaus-Institut Darmstadt
  • inkl. PH-EinbauBox (komplettes Befestigungsmaterial) und zertifiziertem PH-Anschluss-System
  • Maße:
    Länge: 111 - 160 cm; Breite 55 - 80 cm; Kastenhöhe 25 - 90 cm
  • Normgrößen (Masse der Deckenöffnung in cm)
  • Fertigungsmaße (Länge/Breite um je 4,0 cm geringer als die Deckenöffnung)
  • Standardmaße:
  • 110 x 60cm; 110 x 70 cm
    120 x 60cm; 120 x 70 cm
    130 x 60cm; 130 x 70 cm
    140 x 60cm; 140 x 70 cm
  • Maßanfertigungen (Maße der Deckenöffnung in cm)
  • Länge: 106 - 148 cm; Breite 55 - 80 cm; Kastenhöhe 25 - 90 cm
  • Fertigungsmaße (Länge/Breite um je 4,0 cm geringer als die Deckenöffnung)
  • Zusatzstufen für Kastenhöhen ≥38 cm - 1 Stück
  • Zusatzstufen für Kastenhöhen ≥71 cm - 2 Stück
  • Zusatzausstattung
  • Schutzgeländer
  • Material:
  • - Massivholz; 4 Pfosten: 33 x 33 mm
    - 2 Dreieckstützen: 85 x 20 mm
    - profilierte Leisten: 47 x 20 mm
    - Geländerhöhe 90 cm
  • Handlauf
  • Holz: 18x38 mm (Mehrpreis)
  • Wartung
  • Jährlich Gelenke/Drehpunkte ölen und festen Sitz der Schrauben kontrollieren.
  • Bei Einbauzeitpunkt und Nutzung Luftfeuchtigkeit beachten.
  • Jeder Bodentreppe liegt ein Benutzerhinweis bei.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne persönlich! Ihr GS Treppen Team - Alles über Treppen